syze gestalten Berliner Straßenbahn zur Depeche Mode Weltpremiere

Mai 3, 2017 / By

Weltpremiere für syze: Im ehemaligen DDR-Funkhaus in der Nalepastraße feierten Depeche Mode die Premiere ihres neuen Albums Spirit und gleichzeitig wir in Geretsried die Gestaltung der Spirit-Tram, die ab April für ein paar Wochen in Berlin auf den Strecken der M6 und M8 via Hackescher Markt, Alexanderplatz und Friedrichshain fährt.

Düster, rau, schleppend – so klingen die neuen Depeche Mode Songs über Demagogen, Krieg und Lynchmorde. Das Cover und damit auch die Gestaltung der Tram schaffen die Verbindung zu der bedrohlichen politischen Lage eines aufkeimenden Neofaschismus. Mit Spirit, dem 14. Studio-Album von Depeche Mode, geben die alten Herren des Synth-Rocks ein politisches Statement ab: Protestiere gegen jede Art von Extremismus und Fanatismus, damit wir nie wieder Fahnen schwenkende Menschenmassen marschieren sehen müssen.

Also Augen auf bei Eurem nächsten Besuch in der Hauptstadt!

The train is coming. Get on board.

syze gestalten Berliner Straßenbahn zur Depeche Mode Weltpremiere.

Augen auf in der Hauptstadt!

0 Comments


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Schreiben Sie einen Kommentar